REHA-ZENTRUM MASSORZ

Institut für Rehabilitation


02151 - 301657



Tipps für einen gesunden Rücken


Rückentipps

Gift für jede Wirbelsäule ist die Kombination aus Bewegungsmangel, lang dauernder sitzender Tätigkeit am Schreibtisch oder Computer und falsches Sitzen", sagt Schmerztherapeut Ralf Massorz. Auch psychische Anspannung kann dazu führen, dass mancher „schwer an seinem Kreuz zu tragen“ hat.

  • Bewegen Sie sich oft und vielfältig. Legen Sie regelmäßig und bewusst Pausen für Bewegungsübungen ein.
  • Hohes Eigengewicht setzt die Wirbelsäule stark unter Druck. Übergewicht gilt als Risikofaktor für Rückenprobleme und Bandscheiben-Schädigungen.

Sitzen Sie so wenig wie möglich. Halten Sie Ihren Rücken gerade, stützen Sie den Oberkörper ab und wechseln Sie häufig die Haltung. Längere Telefonate lassen sich auch im Stehen gut führen. Benutzen Sie Armlehnen, Nackenrolle und Kissen im Kreuz. Auch ein Sitzball kann gute Dienste leisten.