REHA-ZENTRUM MASSORZ

Institut für Rehabilitation


02151 - 301657



Massage Therapie


Gezielte Massagegriffe lösen Verspannungen der Muskulatur, die Durchblutung von Haut und Gewebe wird gesteigert und der Lymphfluss wird angeregt.

Die Ursachen für Muskelverspannungen, Rücken- und Nackenschmerzen sind unter anderem Stress, falsches Sitzen, langes Autofahren oder langes Arbeiten am Computer. Bestimmte Grifftechniken erzeugen einen Normalzustand für alle Gewebe, Organe und Organsysteme. Durch durchblutungsfördernde Einwirkung wird eine Entstauung des Venen-/Lymphsystems, Regulierung der Muskelspannungszustände, physische, psychische Entspannung und schmerzlindernde Wirkungen erzielt.

Die Massage wirkt stoffwechselnd, durchblutungsfördernd, muskeltonusregulierend, schmerzlindernd, entspannend und wohltuend.Sie erhöht die Leistungsfähigkeit der Muskulatur und verringert die Verletzungsgefahr.

Arten:

  • Klassische Massage
  • Fußreflexzonenmassage
  • Sportmassage
  • Bindegewebsmassage